Ausbildung Mantrailing       mt



Trailbilder

131 133 bruno bruno ben dolph buddy charly

Mantrailing (engl. man "Mensch" und trail "verfolgen") ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.

Wir trainieren Hund und Hundeführer unabhängig von Rasse, Alter und Geschlecht. Im Vordergrund steht die Nasenarbeit des Hundes. Mit viel Spass für das Hund Mensch Team werden die Trails ausgearbeitet. Wir arbeiten ausschlieslich nach der "Kocher-Methode" und bilden Sporttrailer aus.

Neugierig geworden??         ⇒         Kontakt

youtube-video Was ist Mantrailing ?

www.nasenarbeit.de

Vorraussetzungen:

  • Der Hund muss mindestens 15 Monate alt sein.
  • Es muss eine Hundehaftpflichtversicherung vorhanden sein.
  • Der Hund muss geimpft sein.
  • Der Hund muss gechipt oder tätowiert sein.
  • Für das Ablegen der Prüfung ist die Mitgliedschaft in einem Verein bzw. VDH-anerkannten Verband nötig.


Benötigte Ausrüstung:

  • festes Schuhwerk
  • Leine (10 m) mit Halsband/Geschirr
  • Warnwesten für Hund und Hundeführer
  • Hundespielzeug/Leckerli
  • Geruchsartikel